U SRPNJU 2009. ŠVICARCI ŽALE ZBOG SANADEROVE OSTAVKE

1. Juli 2009, 14:24, NZZ Online

Kroatiens Regierungschef Sanader zurückgetreten

Überraschender Schritt

Ivo Sanader
Bild anklicken für Vollansicht
Ivo Sanader. (Bild: Reuters)
Der kroatische Regierungschef Ivo Sanader ist zurückgetreten. Er gehört zu den Architekten des Übergangs vom autoritären Kriegsregime zu einer demokratischen und rechtsstaatlichen Ordnung.
(sda/dpa) Der kroatische Regierungschef Ivo Sanader ist zurückgetreten. Das berichtete das staatliche Fernsehen am Mittwoch in Zagreb. Der 56-jährige Konservative habe auch den Vorsitz der Regierungspartei HDZ niedergelegt. Sanader werde seinen völlig überraschenden Schritt am Nachmittag begründen, hiess es weiter. Nach unbestätigten Medienberichten soll seine enge Vertraute und bisherige Vizeregierungschefin Jadranka Kosor ihm als Ministerpräsidentin nachfolgen.

Mann der Öffnung

awy. Sanader gehörte während des kroatischen Unabhängigkeitskriegs zu den Vertrauten des Kriegspräsidenten Franjo Tudjman. Nach Beendigung des Kriegs gelang ihm eine geistig-politische Neuorientierung. Er befreite sich aus der Engnis des nationalistischen Denkens, welches Tudjman als im Grunde antidemokratische Staatsideologie verankert hatte, und er setzte diesen Wandel allmählich auch in der lange Zeit allmächtigen Tudjman-Partei durch, der Kroatischen Demokratischen Gemeinschaft (HDZ).
Sanaders Wandel mag von opportunistischem Machtkalkül bestimmt gewesen sein, wie Kritiker meinen – das Ergebnis war auf jeden Fall positiv. Als Regierungschef brachte Sanader die Öffnung Kroatiens voran. Sie führte im Innern zu einer Entspannung der politischen und gesellschaftlichen Gegensätze und Diskussionen, namentlich auch zu den heiklen Themen von Krieg, Kriegsverbrechen und Vertreibungen. In diesem Klima der Öffnung wurde auch die Zusammenarbeit mit dem Uno-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag möglich. Im Gegenzug kam die Annäherung an die Europäische Union voran.
Objavi komentar

Popularni postovi s ovog bloga

Večernja molitva vlč. Zlatka Suca

ZNANJEM ĆEMO, A NE ORUŽJEM, STVARI PROMIJENITI NABOLJE

Karamarko usporedio Vladu sa zrakoplovom punim putnika, ali bez pilota i posade